Trends

Aus WikiFRANCHISE

Wechseln zu: Navigation, Suche


< Hauptseite < Geschichte < Trends

Kategorie Geschichte
Entwicklung     Aktuelle Lage     Volkswirtschaft     Tätigkeitsfelder     Trends    

Trends

Die Rubrik "Trends " untersucht neue Entwicklungen im Franchising aufgrund der Veränderung von Rahmenbedingungen, die den Franchise-Systemen neue Märkte eröffnen.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Demographische Veränderungen

Die Veränderung demographischer Rahmenbedingungen führt zu Verschiebungen in der Nachfrage und der Entstehung neuer Bedürfnisse. In den Industrieländern wirken sich besonders der steigende Anteil alter Menschen an der Gesamtbevölkerung, die wachsende Beteiligung der Frauen am Berufsleben sowie die zunehmende Zahl allein stehender Menschen und allein erziehender Elternteile mit Kindern aus. Neue Unternehmen werden deshalb im nächsten Jahrzehnt vorwiegend im Dienstleistungsbereich entstehen.

In rund 25 Jahren wird es nahezu genauso viele berufstätige Menschen wie Altersruhegeldempfänger geben. Dies bedeutet, dass neben den Kosten für Wohnung, Verkehr und Unterhaltung insbesondere die Ausgaben für Gesundheit und Bildung zunehmen werden und die Aufwendungen für Nahrungsmittel eher zurückgehen werden.

[bearbeiten] Soziale Veränderungen

Die Komplexität der heutigen Lebensbedingungen und der sich beschleunigende Wandel in allen Lebensbereichen schaffen Bedarf für neue Problemlösungen, die in Hilfeleistungen und der Vermittlung von Sicherheit bestehen.

Durch den immer weiter voranschreitenden Fortschritt im Kommunikationsbereich wird es vermehrt zu sogenannten virtuellen Gemeinschaften kommen. Dies kann sich auf das Konsumverhalten deutlich auswirken, der der Angebotsmarkt zunehmen globaler ausgstaltet sein wird.

[bearbeiten] Politische Veränderungen

Bürokratische Vorschriften und gesetzliche Regelungen stellen das größte Handelshemmnis für das Angebot neuer Produkte und Dienstleistungen dar. Sie schützen verkrustetete Marktstrukturen, sichern das Überleben überholter Angebotsformen und behindern die freie Entfaltung der Marktkräfte. Der in Gang kommende Abbau von Marktzugangsbeschränkungen und Marktregulierungen schafft Raum für innovative Angebote.

Da immer mehr Wähler ein höheres Durchschnittsalter aufweisen, werden auch die Reformen stets Rücksicht auf dieses Wählerpotenzial nehmen. Dies kann Auswirkungen auf die Geschwindigkeit haben, wohl aber wird ein besonderes Augenmerk auf die Punkte gelegt werden, die die wirtchaftliche Sicherung dieser Altersgruppe besonders berücksichtigt.

[bearbeiten] Technologische Veränderungen

Der technologische Wandel trägt zur Entstehung vieler neuer Bedürfnisse und Angebote bei:

So gehen im Zuge der Digitalisierung gegenwärtig Informationstechnologie und Telekommunikation in einem gemeinsamen multimedialen System auf, das den unmittelbaren Zugriff auf Daten, Bilder, Töne und Filmsequenzen über den Computer gestattet.

Die Integrationsbestrebungen erfassen weitere wichtige Technologien wie Luft-, Wasser-, Heizungs- und Energiesysteme. Neuartige Luftfilter und Heizungen sorgen für ein gesünderes Wohnen und Arbeiten. Wasseraufbereitungsanlagen und Entsorgungssysteme ziehen in Unternehmen und selbst in private Haushalte ein. Energie wird zunehmend mittels Solarkollektoren vor Ort erzeugt und mobil genutzt.

Im Bereich der Sicherheitstechniken schützen neue Personenerkennungssysteme das Eigentum gegenüber den Eingriffen Unbefugter. Sie reichen von der Heimüberwachung bis zum Schutz von Computersystemen und der Abschirmung des elektronischen Handels.

Weitere Wachstumsmärkte entstehen aufgrund der Gen- oder Biotechnologie. Neuartige Produkte sind vor allem im Gesundheitswesen, im Pflanzenschutz und in der Lebensmittelindustrie zu erwarten.


Persönliche Werkzeuge
Die Initiatoren